• Urheber- und Medienrecht

  • IT-Recht

  • Rechtsberatung - Vertretung - Gutachten

  • Rechtsanwalts- und Fachanwaltsgesellschaft

  • Kirchner & Kirchner-Freis

  • Deutsches Recht - EU-Recht - Internationales Recht

  • Gewerblicher Rechtsschutz

Prof. Dr. Iris Kirchner-Freis, LL.M.Eur.

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz


Prof. Dr. Iris Kirchner-Freis ist geschäftsführende Gesellschafterin der Kanzlei MLS LEGAL GmbH - Rechtsanwalts- und Fachanwaltsgesellschaft. 

Sie ist seit 2001 Rechtsanwältin sowie Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz.

Prof. Dr. Kirchner-Freis ist zudem Direktorin des Institutes für IT-, Medien- und Immaterialgüterrecht und Geschäftsführerin der Hugo Grotius gGmbH - gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Rechtswissenschaften. 

Die Universität Bremen hat sie 2014 zur Honorarprofessorin für deutsches und europäisches IT-, Medien- und Immaterialgüterrecht bestellt. Seit 2009 lehrt Sie an der Universität Bremen und ist außerdem Gastdozentin an der englischsprachigen Jacobs University Bremen sowie an der Hochschule Bremerhaven.

Prof. Dr. Kirchner-Freis ist eine nachgefragte Referentin für Vortragsveranstaltungen zu den Themen Urheber- und Medienrecht, IT-Recht und Gewerbliche Schutzrechte. Sie ist zudem Autorin und Herausgeberin diverser Fachpublikationen.

Sie ist Mitglied des Verwaltungsrates von Radio Bremen sowie Vorsitzende des Freundeskreises der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen e.V.

Prof. Dr. Kirchner-Freis ist seit 1997 innerhalb der Spezialisierung der Kanzlei tätig. Sie hat ihr Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Marburg und der Universität Freiburg absolviert. Am Europainstitut der Universität des Saarlandes hat sie ihr Master-Studium sowie ihre Promotion jeweils mit der Schwerpunkt "Europäisches Medienrecht" abgeschlossen. Nach ihrem Referendariat am Oberlandesgericht Düsseldorf, mit Stationen u.a. bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, war sie in Deutschland, England, Frankreich und Dänemark als Anwältin bzw. Geschäftsführerin und Justiziarin für ein IT-Unternehmen tätig.

Weitere Informationen finden Sie auch unter XING oder LinkedIn.